Menu

Über den Chinderchrattä

Die Kindertagesstätte "Chinderchrattä" und die Familienergänzende Kinderbetreuung wird im Auftrag der Gemeinde Davos geführt. Sie ist dem Verein Kinderbetruung Davos angegliedert.

Bei uns werden vorrangig Kinder aufgenommen, welche in der Landschaft Davos wohnhaft sind. Das Angebot richtet sich an Mütter und Väter, die ihr Kind aus sozialen, wirtschaftlichen oder pädagogischen Gründen ausserfamiliär betreuen lassen möchten.

Für das Wohl der Kinder sorgt pädagogisch ausgebildetes Personal.

Das Wohl der Kinder steht im Zentrum. Das Kind soll sich als eigene Persönlichkeit und als Teil der Gesellschaft entwickeln können. Wir unterstützen die Kinder in ihrer altersgemässen Entwicklung, dem Erlernen der Hilfsbereitschaft, der Konfliktfähigkeit, der Selbstständigkeit und im Bewusstmachen von Nehmen, Geben und Teilen.

Wir haben eine konsequente und faire Haltung gegenüber unseren Schützlingen. Wir nehmen jedes Kind ernst, indem wir versuchen, seine Entscheidungen soweit vertretbar zu respektieren.

Die Kinder sollen Kinder sein dürfen und sich mit Spielen, Basteln, Singen, Gemeinschaftswerken, Natur und vielem mehr auseinander setzen können. Sie werden nicht zum Spielen gezwungen.Auch Langeweile soll erlaubt sein. Das individuelle Erlernen der Selbständigkeit und vor allem das Spielen mit dem "Gspänli" nimmt in unserm Krippenalltag einen sehr wichtigen Stellenwert ein.

Ein geordneter Tagesablauf mit diversen Ritualen sorgt dafür, dass sich die Kinder orientieren können und Sicherheit erhalten.

Die Eltern sind unsere Partner. Wir nehmen ihre Anliegen ernst. Neben der Kinderbetreuung achten wir stets darauf, dass das Dreiecksverhältnis Kind-Eltern-Personal gut funktioniert. Fühlen sich alle wohl, ist die optimale Kinderbetreuung gewährleistet.

10.06.2016 Freie Plätze »

Im Chinderchrattä haben wir noch freie Plätze für neugierige und aufgeweckte Kinder zu vergeben. Für zusätzliche Informationen und einen unverbindlichen Besichtiungstermin melden Sie sich bitte bei der Krippenleitung.

10.6.2016 Projekt Kochen »

Seit April 2016 kochen wir einmal die Woche selber. Gemeinsam mit den grösseren Kindern bereiten wir eine abwechslungsreiche, gesunde und vollwertige Mahlzeit zu. Ziel ist es, dass die Kinder möglichst selbständig mitarbeiten können.

10.06.2016 Waldwochen »

Endlich ist der Schnee weg und wir können wieder in den Wald gehen. Unsere Gruppenleiterin Chantal hat im Februar die Ausbildung zur Naturpädagogin abgeschlossen und ist jetzt startbereit, mit allen Chrattä Kindern ab drei Jahren den Wald zu erkunden. Die Waldwochen finden jeweils einmal im Monat, immer Montag-Freitag Nachmittag statt.