Menu
Unser Verein

Über den Chinderchrattä
Das Wohl der Kinder liegt uns am Herzen

Ausserfamiliäre Betreuung in Davos

Die Kindertagesstätte "Chinderchrattä" und die Familienergänzende Kinderbetreuung wird im Auftrag der Gemeinde Davos geführt. Sie ist dem Verein Kinderbetruung Davos angegliedert.

Bei uns werden vorrangig Kinder aufgenommen, welche in der Landschaft Davos wohnhaft sind. Das Angebot richtet sich an Mütter und Väter, die ihr Kind aus sozialen, wirtschaftlichen oder pädagogischen Gründen ausserfamiliär betreuen lassen möchten.

Unterstützung der altersgemässen Entwicklung

Für das Wohl der Kinder sorgt pädagogisch ausgebildetes Personal. Das Wohl der Kinder steht im Zentrum. Das Kind soll sich als eigene Persönlichkeit und als Teil der Gesellschaft entwickeln können.

Wir unterstützen die Kinder in ihrer altersgemässen Entwicklung, dem Erlernen der Hilfsbereitschaft, der Konfliktfähigkeit, der Selbstständigkeit und im Bewusstmachen von Nehmen, Geben und Teilen. Wir haben eine konsequente und faire Haltung gegenüber unseren Schützlingen.

Wir nehmen jedes Kind ernst
Auch Langeweile soll erlaubt sein

Entscheidungen werden respektiert

Wir nehmen jedes Kind ernst, indem wir versuchen, seine Entscheidungen, soweit vertretbar, zu respektieren.

Die Kinder sollen Kinder sein dürfen und sich mit Spielen, Basteln, Singen, Gemeinschaftswerken, Natur und vielem mehr auseinander setzen können.

Sie werden nicht zum Spielen gezwungen. Auch Langeweile soll erlaubt sein. Das individuelle Erlernen der Selbständigkeit und vor allem das Spielen mit dem "Gspänli" nimmt in unserm Krippenalltag einen sehr wichtigen Stellenwert ein.

Ein geordneter Tagesablauf mit diversen Ritualen sorgt dafür, dass sich die Kinder orientieren können und Sicherheit erhalten.

Unser Leitbild
Bei uns sind alle Kinder willkommen

Das im Januar 2001 von Personal und Vereinsvorstand gemeinsam erarbeitete Leitbild zeigt in vier Kapiteln auf, wer wir sind und wie wir die uns anvertrauten Kinder, deren Eltern und alle anderen, die den Chinderchrattä mittragen, sehen.

Das Kind soll sich als eigene Persönlichkeit und als Teil der Gesellschaft entwickeln können. Das Dreiecksverhältnis Kind-Eltern-Personal funktioniert gut. Die optimale Kinderbetreuung ist dadurch gewährleistet.

Unsere Grundsätze

  • Die familienexterne Kinderbetreuung ist uns wichtig
  • Wir tragen den veränderten Lebensformen Rechnung
  • Das Wohl des Kindes steht im Zentrum
  • Die Eltern der zu betreuenden Kinder sind unsere Partner
  • Ein gutes Arbeitsumfeld ist uns wichtig

Wir unterstützen die Kinder

  • in ihrer altersgemässen Entwicklung
  • in der Entwicklung ihrer Selbständigkeit
  • in ihrem Sozialverhalten
  • dem Erlernen der Hilfsbereitschaft
  • dem Erlernen der Konfliktfähigkeit
  • im Bewusstmachen von Nehmen, Geben und Teilen

Wir nehmen Ihre Anliegen ernst!

Wir nehmen Ihre Anliegen ernst!

Ein gutes Arbeitsumfeld ist uns wichtig. Wir halten ethische Grundsätze hoch. Kommunkiation, Personalführung, Öffentlichkeitsarbeit, sowie Aus- und Weiterbildung stellen wir in unserer Institution sicher.

Bei uns sind alle Kinder willkommen.